Home Game Marvel Girl 1984 bewertet: “Ein dringend benötigter Blockbuster für unsere Instanzen”

Marvel Girl 1984 bewertet: “Ein dringend benötigter Blockbuster für unsere Instanzen”

42
0

Patty Jenkins ‘ Marvel Girl Die Fortsetzung ist fertig, würden Sie nicht merken, dass 1984 das Jahr von George Orwells warnendem dystopischen Roman und das letzte Jahrzehnt, in dem Gier für gut gehalten wurde? Man kann sagen, dass 1984 – sei es Orwells oder Reagans – sich nicht so sehr von dieser Zeit unterscheidet: Überwachung durch große Brüder, zügellose Selbstsucht, eine Kluft zwischen Reichen und Armen…

Was für eine Reduktion also, dass dieser überschwängliche Blockbuster auf der Insel Themyscira eröffnet wird und eine jüngere Diana informiert wird, dass „kein wahrer Held aus Lügen geboren wird“. Sie lernen diese Lektion nicht an einer Tafel, wie Sie wahrnehmen. Das ist keine Methode, um einen Anlassfilm zu eröffnen. Ziemlich gut, sie arbeitet an einem aufregenden Wettbewerb mit. Die Digitalkamera stürzt und gleitet, während sie riesige Hindernisse erklimmt, von einer Klippe taucht, im türkisfarbenen Ozean schwimmt, zu Pferd durch ein weißes Meer galoppiert und Pfeile auf Ziele abfeuert. “Diese Welt ist einfach nicht auf alles vorbereitet, was Sie tun werden”, sagt ihre Tante-Slash-Trainerin Antiope (Robin Wright). Wie positiv wir auch sein mögen – minimieren Sie sich auf 1984 (fast 70 Jahre nach den Anlässen des Hauptfilms) und ein weiteres mitreißendes Versatzstück in einem Einkaufszentrum, das Gegenteil von Themysciras Bergen, Weiden und schimmernden Meeren.

Source link

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here