Home Mobile IMT 2020.SPECS von ITU-R zugelassen

IMT 2020.SPECS von ITU-R zugelassen

37
0

ITU-R genehmigt IMT 2020.SPECS:

Bei der dreiundzwanzigsten Versammlung im November erlaubte ITU-R SG 5 den Entwurf des Vorschlags von WP5D IMT 2020.SPECS Das ist der primäre offizielle 5G RAN normal. Das Dokument enthält die Umriss- und Implementierungsdetails für 3 neue angewandte Wissenschaften, die dem entsprechen Worldwide Cellular Telecommunications 2020 (IMT-2020) einfallsreich und vorausschauendDieser Schöpfer (und andere) sind jedoch nicht der Ansicht, dass sie die ITU M.2410-Effizienzanforderungen für die erfüllen URLLC (äußerst zuverlässige Kommunikation mit extrem geringer Latenz) 5G Anwendungsfall. Dies ist darauf zurückzuführen, dass die 5G NR-Verbesserungen von 3GPP für URLLC innerhalb des RAN nicht erreicht oder die Effizienz nicht untersucht wurden, als 3GPP Launch 16 Anfang Juli 2020 eingefroren wurde (siehe detaillierte Beschreibung unter) und anschließend NICHT in der detaillierten Implementierung von IMT 2020.SPECS enthalten ist für 5G NR.

Die Drei Funkschnittstelle (RIT) / Satz Funkschnittstelle (SRIT) Angewandte Wissenschaften sind: 3GPP 5G-SRIT und 3GPP 5G-RIT eingereicht von 3GPP (beinhaltet jede Launch 15 und 16 Performance) und 5Gi eingereicht von Wachstumsgesellschaft für Telekommunikationsanforderungen Indien (TSDSI). Die 3GPP-Einreichungen enthalten Unterstützung von China und Südkorea, die ihre eigenen RITs eingereicht hatten, die als „technisch gleichwertig“ mit der 5G NR-Einreichung von 3GPP eingestuft wurden, sodass sie erfolgreich in eine RIT gemischt wurden.

Das RIT von TSDSI stützt sich auf das 3GPP 5G NR RIT mit weiterer Leistung, um „Geringe Mobilität Massive Cell ”(LMLC). Das TSDSI-RIT enthält Indien besondere Know-how-Verbesserungen, die einen längeren Schutz für die Montage der LMLC-Notwendigkeiten ermöglichen können. Das TSDSI-RIT, das speziell für die LMLC-Anforderungen entwickelt wurde, nutzt eine brandneue Sendewellenform, die die Zellvariabilität erhöht, die von Analyseeinrichtungen in Indien (IIT Hyderabad, CEWiT und IIT Madras) entwickelt und von einer Reihe indischer Unternehmen unterstützt wird. Es ermöglicht einen günstigen ländlichen Schutz. Es verfügt über weitere Optionen, die eine größere Spektrumseffektivität und eine verbesserte Latenz ermöglichen. TSDSI-RIT ist ein Schlüsselelement für die 5G-basierte Breitbandnutzungssituation in ländlichen Gebieten in Indien und in gleich positionierten Regionen.

Anmerkungen des Erstellers:

1. Es ist unbedingt erforderlich zu verstehen, dass IMT 2020.SPECs ausschließlich für das 5G-RAN und NICHT für die 5G-Kerngemeinschaft oder einige andere Nicht-Radio-Elemente von 5G gelten. Darüber hinaus werden die Frequenzen für die Verwendung für 5G RAN in einer noch zu vervollständigenden Version von festgelegt ITU M.1036 Vorschlag, der WRC 19-Frequenzvorbereitungen enthalten sollte (insbesondere für das mmWave-Spektrum).

-> Das heißt, es gibt keine offiziellen Hinweise darauf, welche Frequenzen mit einem der angegebenen IMT 2020-RITs verwendet werden könnten.

2. Dies ist eine Übersicht über die ITU-R-Vorschläge, die für die Analyse der RIT / SRIT-Einreichungen von IMT 2020 bei ITU-R WP5D verwendet wurden:

  • ITU-R M.2410 beschreibt die wichtigsten Notwendigkeiten im Zusammenhang mit der minimalen technischen Effizienz der angewandten Wissenschaften für Funkschnittstellen im IMT-2020-Kandidaten.
  • ITU-R M.2411 bietet mit den Notwendigkeiten, Analysestandards und Einreichungsvorlagen die Notwendigkeiten für Service, Spektrum und technische Effizienz.
  • ITU-R M.2412 liefert Hinweise für den Prozess, die Methodik und die Faktoren (Technik, Spektrum und Reparatur) zur Verwendung im IMT 2020-Analysekurs von.

Mit diesen Unterlagen wird der Analyseprozess so gestaltet, dass die allgemeine Effizienz der RIT- / SRIT-Kandidaten auf technischer Grundlage hübsch und gleichermaßen bewertet wird, um sicherzustellen, dass die allgemeinen IMT-2020-Ziele erreicht werden.

Referenz:

https://www.itu.int/en/ITU-R/study-groups/rsg5/rwp5d/imt-2020/Pages/submission-eval.aspx

…………………………………………………………………………………………………………………………………………… ………………………………………………………….

Aus der ITU-Pressestart:

Während des mehrjährigen Wachstums- und Analysekurses des ITU-Funksektors (ITU-R) wurden diese angewandten Wissenschaften als ausreichend detailliert angesehen, um eine weltweite Kompatibilität von Betrieb und Tools zusammen mit Roaming zu ermöglichen.

Das Ergebnis dieses primären Starts von IMT-2020, das 5G unterstützt, ist eine Reihe von Spezifikationen für terrestrische Funkschnittstellen, die in einer Weltnormalität im ITU-R-Vorschlag mit dem Titel “Detaillierte Spezifikationen der Funkschnittstellen von IMT-2020” enthalten sind. Dies ist die letzte Genehmigung für die 193 Mitgliedstaaten der ITU.

“Die IMT-2020-Spezifikationen für die fünfte Technologie der Mobilfunkkommunikation (5G) wären das Rückgrat des digitalen Wirtschaftssystems von morgen und würden das Leben und das Hauptgeschäft und die Gesellschaft in die automatisierte und clevere Welt überarbeiten”, erklärte Houlin Zhao, ITU-Sekretär für Normal. “5G wird viel schnellere Informationsgeschwindigkeiten, zuverlässige Konnektivität und geringe Latenz für die weltweite Mobilfunktelekommunikation (IMT) ermöglichen – all dies ist für unser neues Weltkommunikations-Ökosystem aus verknüpften Geräten erforderlich, die große Mengen an Wissen über ultraschnelles Breitband senden.”
Mario Maniewicz, Direktor des ITU Radiocommunication Bureau, erklärte: „Der profitable Abschluss des Analysekurses und die Entlastung dieser Weltnormalen sind ein wichtiger Meilenstein für das weltweite Telekommunikationsgeschäft und seine Kunden. 5G Applied Sciences wird das weltweite Kommunikationsökosystem zusätzlich bereichern, die Vielfalt der fortschrittlichen Zwecke erweitern und das aufkeimende Web of Issues sowie die Kommunikation von Maschine zu Maschine unterstützen.

Die Analyse der angewandten Wissenskandidaten wurde nicht allein von der ITU-R durchgeführt. Es war ein äußerst kollaborativer Kurs mit umfangreichen Beiträgen und Koordinierungen mit ITU-Mitgliedstaaten, Werkzeugherstellern, Community-Betreibern und betroffenen landesweiten, regionalen und weltweiten Organisationen für das Wachstum von Anforderungen, Partnerschaften, der Bildungsgruppe und Foren, da ITU-R a Singular World Framework zur Debatte über die Fähigkeiten der jüngsten Radio angewandten Wissenschaften.

Anfang 2012 initiierte die ITU die Veranstaltung „IMT für 2020 und Vergangenheit“, die die Grundlage für 5G-Analysemaßnahmen bildete, und legte 2015 die Vorstellungskraft und Voraussicht sowie die Notwendigkeiten für die Globalisierung von 5G fest. Unterhalb des laufenden IMT-Programms der ITU setzt die ITU-Mitgliedschaft ihren langjährigen Beitrag zur Mobilfunkkommunikation fort und erleichtert ihre Mission, „der Verbindung der Welt gewidmet.

…………………………………………………………………………………………………………………………………………… …………………………………………………………… ..

Zwei verschiedene IMT 2020 Radio Inerface Applied Sciences werden von ITU-R WP 5D evaluiert:

Zusammen mit den drei RIT / SRITs, die für dieses erste Modell von zulässig sind IMT 2020.SPECSgibt es zwei weitere RITs von DECT / ETSI IMT-2020/17 (Rev. 1) und Nufront (IMT-2020/18 (Rev. 1) Dies könnte von ITU-R WP 5D in Bezug auf Konformitätstests für „unvoreingenommene Analysegruppen“ neu bewertet werden. Wenn dies zulässig ist, werden diese RIT wahrscheinlich in ein zweites Modell von IMT 2020.SPECS aufgenommen, das eines Tages im Jahr 2021 ratifiziert werden soll. Vertreter dieser beiden Lager geben an, dass ihre IMT 2020-RIT tatsächlich eingereicht wurden Erfüllen Sie die Anforderungen an die geringe Latenz in M.2410 [1.]Während das 3GPP-RIT diese Anforderungen für eine Weile nicht erfüllt und nicht erfüllen wird.

Seien Sie sich bewusst 1. Für den URLLC-Anwendungsfall M.2410 Gibt ein Minimum von 1 ms innerhalb des Informationsflugzeugs und 10 ms innerhalb des Managementflugzeugs für die Latenz an (1 bedeutet innerhalb des RAN). Die genaue Latenz (1-Wege) ist die Summe der Latenz innerhalb des RAN, der Core Community und der Edge Community (falls vorhanden).

…………………………………………………………………………………………………………………………………………… ……………………………………………………………….

3GPP Launch 16 5G NR-URLLC innerhalb der RAN-Spezifikation ab dem 11. Oktober 2020:

  • RP-191584 5G NR-Verbesserungen der Körperschicht für eine extrem zuverlässige Kommunikation mit geringer Latenz (URLLC) waren zu 53% voll
  • RP-190726 Effizienzhälfte: Verbesserungen der Körperschicht für NR-Kommunikation mit extrem zuverlässiger und geringer Latenz (URLLC) waren zu 0% voll

„In Launch 15 wurde die wesentliche Unterstützung für URLLC mit TTI-Gebäuden für geringe Latenz sowie Strategien für eine verbesserte Zuverlässigkeit eingeführt. Verwenden Sie Umstände mit engeren Anforderungen, z. B. eine höhere Zuverlässigkeit als 1E-6 und kurze Latenz in der Größenordnung von 0,5 bis 1 ms, wurden als notwendige Bereiche für NR anerkannt. Diese Arbeitsware [1] wurde hauptsächlich aufgrund des Endergebnisses der Untersuchungsobjekte gemäß TR 38.824 zugelassen [2] und TR 38.825 [3].

Diese Arbeitsware spezifiziert PDCCH-Verbesserungen, UCI-Verbesserungen, PUSCH-Verbesserungen, verbesserte Inter-UE-TX-Priorisierung / Multiplexing und verbesserte UL-konfigurierte Grant-Übertragung. „

Verweise:

https://www.3gpp.org/ftp/Data/WORK_PLAN/

https://portal.3gpp.org/desktopmodules/Specs/SpecificationDetails.aspx?specificationId=3493

(Modell der Beschreibung von Start 16 vom 15. September 2020; Zusammenfassung der Arbeitsobjekte von Rel-16)

…………………………………………………………………………………………………………………………………………… …………………………………………………………… ..

Die Funktion von ITU-R:

Weltweite Telekommunikationsunion (ITU), zuvor CCITT, ist das auf Unternehmen der Vereinten Nationen spezialisierte Unternehmen für angewandte Informations- und Kommunikationswissenschaften (IKT), das Innovationen in 193 Mitgliedstaaten fördert. Seit mehr als 150 Jahren koordiniert die ITU das Funkspektrum und legt Anforderungen fest, die die Konnektivität weltweit durch eine Reihe von Know-how-Techniken fördern. In den letzten 30 Jahren koordinierte der ITU-Funksektor (ITU-R) die Bemühungen mit Regierungen und Branchen, einheitliche weltweite Breitband-Multimedia-Mobilfunktechnologien zu entwickeln, die auch als IMT bezeichnet werden.

ITU-R nimmt eine notwendige Position ein, um das Ziel der weltweiten Harmonisierung und der Unterstützung großer Unternehmen für jede Technologie der angewandten Wissenschaften der zellularen Kommunikation zu erreichen. 2G war in den neunziger Jahren die Haupttechnologie des digitalen zellularen Kommunikationssystems. Diese angewandten Wissenschaften lieferten im Vergleich zu früheren analogen angewandten Wissenschaften dramatisch verbesserte Fähigkeiten und begannen damit, die zelluläre Kommunikation in unserem täglichen Leben weiter zu verbreiten. Unabhängig vom Erfolg von 2G in diesem Zeitraum waren die fragmentierten Know-how-Anforderungen für Funktionen des World Roaming und Skaleneffekte nicht kompatibel.

Internationaler Betrieb und Skaleneffekte sind wichtige Voraussetzungen für den Erfolg von Mobilfunktechnologien. Mit der Absicht, dieses Ziel zu erreichen, hat ITU-R die Idee des IMT etabliert, das einen harmonisierten Zeitrahmen für zukünftiges Wachstum unter Berücksichtigung technischer, betrieblicher und spektrumbezogener Elemente vorsieht. Seitdem strebt die ITU-R nach harmonisierten Weltanforderungen, alle mit der Methode von IMT-2000 und IMT-Superior.

Über

Samsung bestätigt, die Galaxy Observe-Sequenz zu beenden

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here