Home Mobile Microsoft bringt zuletzt die x64-Emulation in Home Windows auf ARM, jedoch nur,...

Microsoft bringt zuletzt die x64-Emulation in Home Windows auf ARM, jedoch nur, um einen Blick auf den Kanal zu werfen

34
0

Microsoft hat den Aufstieg zu einem ARM-Softwareprogramm-Ökosystem Jahre früher als Apple geschafft, der Windows-Hersteller für Privatanwender bleibt jedoch weit zurück. Nehmen wir zum Beispiel Computer, die Floor Professional X entsprechen und Home-Fenster auf ARM ausführen, die jedoch durch die App-Lücke stark eingeschränkt wurden, während die Rosetta 2-Emulationsebene es Apple ermöglichte, dieses Problem mit seiner allerersten Technologie von M1 MacBooks zu lösen. Dies ist darauf zurückzuführen, dass Floor Professional X ausschließlich native 32-Bit- und 64-Bit-Apps ausführen kann, die nativ für ARM kompiliert wurden, während die Emulation ausschließlich für 32-Bit-Apps verboten ist, die hauptsächlich auf den x86-Anweisungen basieren, die von Intel-basierten Computersystemen verwendet werden. Dies führte dazu, dass ein enormer Teil der 64-Bit-x86-Apps für Computer, die die Home-Fenster mit ARM-Know-how bereitstellen, nicht mehr funktionsfähig war. Microsoft repariert zuletzt dieses Puzzleteil.

Microsoft hat eine Vorschau der 64-Bit-App-Emulation – eine Sache, die als x64 bezeichnet wird – als Vorschau für Windows-Insider im Entwicklerkanal gestartet. Ankunft mit dem Konstrukt Nr. 21277 können Kunden, die einen Computer mit Home Windows auf ARM ausführen, dies jetzt tun Erhalten Sie x64-Apps vom Microsoft-Händler oder anderen Repositorys, nachdem Sie das neueste Modell eingegeben haben. Aufgrund der Einführung der x64-Emulation können Kunden jetzt Videospiele spielen und ein Produktivitätssoftwareprogramm ausführen, das Autodesk Sketchbook entspricht. Darüber hinaus ermöglicht die Emulation schließlich Windows auf ARM-Computern, ein 64-Bit-Konstrukt von Chrome auszuführen, was darauf hindeutet, dass Sie jetzt möglicherweise auf eine höhere Effizienz zählen können.

Microsoft möchte jedoch, dass Builder ihre Apps für ARM64 neu kompilieren.

„Im Laufe der Zeit hat sich das Ökosystem in Richtung 64-Bit-x64-Apps weiterentwickelt, und wir haben die Vorschläge gehört, dass potenzielle Kunden diese x64-Apps auf ARM64 verwenden möchten. Aus diesem Grund sind wir bestrebt, das Potenzial unserer Emulation für die Integration von x64-Funktionen zu erhöhen und diese primäre Vorschau zu teilen, um Vorschläge zusammenzustellen “, erklärte das Unternehmen in einem Weblog.

Dennoch, Die x64-Emulation für Home-Fenster unter ARM ist noch in vollem Gange und es gibt keine Formulierung, wann sie für alle Kunden allgemein eingeführt werden soll. Microsoft sieht außerdem vor, dass einige Apps anfangs möglicherweise nicht mit der x64-Emulation funktionieren. Mit der Zeit wird jedoch jede Kompatibilität und Effizienz mit der Zeit verbessert. Microsoft empfiehlt außerdem, ein Vorschaumodell des Qualcomm Adreno-Grafiktreibers für Computer einzusetzen, die Floor Professional X, Lenovo Flex 5G und dem Samsung Galaxy Ebook S entsprechen, um eine optimale Effizienz zu erzielen.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here