Home Mobile US-CEO von T-Cell spricht über Dash Merger & 5G Management

US-CEO von T-Cell spricht über Dash Merger & 5G Management

47
0

T-Zelle US-CEO spricht über Dash Merger & 5G Management in den USA T-Cell hat nach seiner Übernahme an nur wenigen Stellen damit begonnen, die Dash-Community zu schließen, rechnet jedoch nicht damit, dass sie erst von 2021 bis 2022 beginnen wird.

Sprechen mit einem Herd im Hintergrund während a UBS World TMT Digital Convention am achten Dezember Mike Sievert, CEO von T-Cell Erwähnt als Antwort auf eine Frage, wann die Dash-Community geschlossen wird: “Wir haben bereits einige auf einer entfernten Basis durchgeführt.”

T-Cell hat sich rühmen können Finanzielle Einsparungen in Höhe von 6 Milliarden US-Dollar durch die Fusion von Dash was zu einem einzigen “Greifmodell” geführt hat.

T-Cell hat Dash Anfang dieser 12 Monate für 26 Milliarden US-Dollar erworben. Geschäftsbeobachter haben auf Informationen über die Pläne des Unternehmens gewartet, die vorherige Community zu schließen, da die „neue T-Zelle“ eingeführt wird. Dies garantiert 14 Mal mehr Möglichkeiten in sechs Jahren als die eigenständige T-Zelle in der heutigen Zeit. Sievert fuhr fort, dass viele der Abschaltungen erst 2022 stattfinden werden, wenn ein Minimum der meisten älteren Kunden von Dash auf die Community von T-Cell hätte umsteigen müssen.

Dies ist nicht die erste Akquisition von T-Cell und die Schließung der Community. In 2012, T-Cell erworben Metro pcs regionale Gemeinschaft, nach der es abgebaut. Es ist eine ziemlich alltägliche Beobachtung, die Dash im Jahr 2016 gemacht hat. Nach dem Kauf von Clearwire hat Dash die WiMax-Community geschlossen, die als primäres aktuelles 4G so stark beworben wurde.

Anmerkung des Autors:

Die 3G-Community von T-Cell basiert auf GSM, während Dash CDMA verwendet. Das gleichzeitige Arbeiten von zwei konkurrierenden 3G-Netzen unterstützt die Unterseite nicht. Jedes Telekommunikationsunternehmen unterstützt 4G LTE, die EINZIGE 4G-Community, da kein Dienst WiMax Superior bereitgestellt hat.

Das Unternehmen wird sein neu erworbenes Midband hinzufügen 2,5 GHz Spektrum zu seiner aktuellen Low-Band-600-MHz-5G-Community. Sievert Feedback war sehr robust und “sportverändernd”:

T-Cell CTO Ray Neville hat erwähnt, “wird tatsächlich eine unglaubliche 5G-Expertise liefern.”

Neville erwähnte in Might, dass T-Cell plant, die ~ 65.000 Türme des Unternehmens auf 85.000 Makrozellen-Websites zu entwickeln, indem 15.000 neue Mobilfunkmasten gebaut und sinnlose, überlappende Dash-Zellen-Websites außer Betrieb genommen werden. T-Cell hat nach eigenen Angaben 2,5-GHz-Übertragungsfunkgeräte für eine Gebühr von rund 1.000 pro 30 Tage in seine derzeitigen Türme aufgenommen.

Das Unternehmen behauptet, das primäre Wi-Fi-Telekommunikationsunternehmen zu sein, das a 5G Stand Alone (SA) / 5G-Kerngemeinschaft.

Source link

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here