Home Tecnology Physiker lösen einen 150 Jahre alten Thriller mit Gleichungen für die Sandburgphysik

Physiker lösen einen 150 Jahre alten Thriller mit Gleichungen für die Sandburgphysik

36
0

Das Geheimnis einer stabilen Sandburg liegt vor allem im richtigen Verhältnis von Wasser zu Sand.  Mathematisch werden die spielenden Kräfte durch die

Vergrößern /. Der Schlüssel zu einer stabilen Sandburg liegt vor allem im angemessenen Verhältnis von Wasser zu Sand. Mathematisch werden die wirkenden Kräfte durch die „Kelvin-Gleichung“ beschrieben, auf die erstmals 1871 Bezug genommen wurde.

Wechselstromproduktionen / Getty Photos

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here