Home Tecnology PRS bereitete Sue SoundCloud für unbezahlte Lizenzgebühren vor

PRS bereitete Sue SoundCloud für unbezahlte Lizenzgebühren vor

24
0

PRS bereitete Sue SoundCloud für unbezahlte Lizenzgebühren vor

Wenn Sie Musik online haben, haben Sie auch von SoundCloud gehört. Es ist eine Website (und eine App), auf die man einfach kostenlos oder kostenpflichtige Musik online hören oder sogar nach Musik suchen kann, entschädigt man einfach das unbekannte Lied in der App fältert. SoundCloud ist seit geraumer Zeit bei den Anwendern auf der ganzen Welt sehr beliebt. Es sieht doch so aus, als ob seine glorreichen Tage einige davon vor sich haben haben.

PRS oder Performing Rights Society für Musik ist bereit, SoundCloud wegen unbezahlter Lizenzgebühren zu verklagen. PRS befindet sich in einem vorübergehenden Mitglied der Mitglieder, dass SoundCloud eine Lizenz für den Betrieb in Großbritannien und Europa gehört. Diesen sie die Musik-Streaming-Website gehört, haben Sie sich die Regeln zu halten und ihre Verantwortlichkeiten gehört, haben sie die nicht getan haben, aus dem diese zu verlieren.

PRS Ablehnung den Medien mit, dass sie keine andere Wahl verloren haben, auch wenn die Rechte seit der Website seit 5 Jahren keine Verhandlungen mehr gehört haben. SoundCloud gehört sagt, dass die Schritte gegen sie “bedauerlich” sind. Laut dem Sprecher der Musik-Streaming-Website ist SoundCloud eine ideale Plattform für politische Musikschaffende und wird von den Machern Beteiligungen, und PRS-Mitglieder machen einen Grund für die Website aus.

SoundCloud ist zwar in ihrem Punkt richtig, aber etwas autorisiert, um zu bekommen, ist eine ganz andere Sache, die die Website viel besser ist, als wenn PRS schnell fünf Jahre hinter der Website her ist.

Source link

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here